date

slogan
Menu

Inventionis Mater feat. Valentina Ciardelli & Napoleon Murphy Brock – Zappa spielt für Bach, Hamburg, St. Katharinen

Flyer
Flyer Sebastian Knauer

Tickets für den Auftakt in Hamburg bekommt ihr »» hier ««

Das Programm umfasst wieder einmal Werke der Ausnahmekomponisten Frank Zappa (1940 bis 1993) sowie Johann Sebastian Bach (1685 bis 1750). Aber auch eigens von dem kammermusikalischen Trio erarbeitete Stücke barocker als auch zeitgenössiger Komponisten wie Igor Strawinsky (1882 bis 1971) u.a. Und das alles auf akustischen Instrumenten weitgehend „unplugged“, passend zur delikaten Akustik der großen Hauptkirche St. Katharinen. Ein besonderer Abend der neuen italienischen Kammermusik – musica da camera.

Valentina Ciardelli, Jahrgang 1989, stammt aus dem toskanischen Pietrasanta bei Lucca aus der Familie einer deutschen Mutter und eines italienischen Vaters. Zunächst studierte sie wie ihre Mutter Klavier, bevor sie sich für Kontrabass entschied um am „Institiuto Musicals L. Boccerini“ in Lucca 2014 ihr erstes Studium abschloss. In London bekam sie eine weitere Ausbildung als „Master of Performance“ am, Royal College of Musik. Mehrfach ausgezeichnet wirkte Ciardelli u.a. im „Gustav Mahler Jugendorchester“, dem „BBC Symphony Orchestra“ sowie dem „Royal Philharmonic Orchestra“. Im vergangenen Jahr formte sie mit dem Vibraphonisten Benjamin Boo (The Untouchables) aus Singapur sowie dem Duo Inventionis Mater aus Florenz ein Quartett. Beide Gruppen sind bereits in St. Katharinen aufgetreten. „Die Musik von Frank Zappa“, sagt die Arrangeurin und Interpretin, „hat mich schon früh fasziniert.“

Pierpaolo Romani, Jahrgang 1987, wurde in der toskanischen Provinz Siena geboren und studierte am Konservatorium Luigi Cherubini in Florenz Klarinette. Nach weiterer Ausbildung und Meisterklasse an der Musikschule Fisole wurde er in das italienische Jugendorchester sowie das Orchester Regionale Toskana verpflichtet. Neben einem Diplom in Informatik spezialisierte er sich auf Bassklarinette und bekam Unterricht bei mehreren Interpreten bedeutender Orchester in Rom und Mailand. Zusammen mit dem Gitarristen Andrea Pennati gründete er das Duo „Inventionis Mater“, das diverse Festivals und Auslandsengagements absolvierte.

Andrea Pennati, Jahrgang 1985, geboren im toskanischen Arezzo, studierte am Konservatorium Luigi Cherubini in Florenz und der Musikschule in Fisole klassische Gitarre. Als Vertreter der jüngeren Gitarristen-Generation gewann er als Solist sowie Kammermusiker bereits vielfältige Auszeichnungen. Auf der Zappanale 2017 kommentierte Dweezil Zappa die Auftritte der „Inventionis Mater“ in den vorangegangenen Jahren: „Ich schätzte die Anstrengung, die in die Interpretation geht. Schönes, eigenartiges musikalische Duo“.

Napoleon Murpy Brock, so überraschend wie Napoleon Bonaparte 1806 mit seinen Truppen Hamburg eroberte und die Pferde unfreundlicherweise in St. Katharinen abstellte, kommt jetzt der musikalische Napoleon zum diesjährigen "Zappa spielt für Bach"- Konzert als besonderer Gast dazu. Napoleon Murphy Brock hatte als Zappa-Alumni bereits das erste Konzert dieser Reihe vor 10 Jahren mit der US-Gruppe Bogus Pomp mitgestaltet. Give him a warm welcome...

Mehr in dieser Kategorie: « Opening Exhibition

supported by

  • sponsoren toitoi

  • sponsoren novitas

  • sponsoren marketing direkt

  • sponsoren Baupunkt Flügel

  • sponsoren hotel friedrich franz

  • sponsoren MC Veranstaltungsservice

  • sponsoren bad_doberan

  • sponsoren eas

  • sponsoren Haussmann

  • sponsoren Westholt

presented by

  • sponsoren ostseezeitung

  • sponsoren rockradio

  • sponsoren hekticket

  • sponsoren arf society

Zappanale #29

20. - 22.07.2018
The Torture stops in 3 days!
20. - 22.07.2018
The Torture stops in 3 days!