Jeff Hollie Quartet (USA/D/NL)

Freitag 19.7.24 20:30 - Mystery Stage

Das Jeff Hollie Quartett ist eine internationale musikalische Kooperation, die sich der Interpretation und Aufführung der Musik von Frank Zappa widmet. Alle Mitglieder verfügen über umfangreiche Erfahrung beim Spielen von Franks Musik in verschiedenen Bands, darunter The Zappa Band, Zappatika, Pojama People, Z.E.R.O., EAK+ und The All New Frankly Don't-Wop Duo. Das Ensemble besteht aus dem Zappa-Alumnus Jeff Hollie (USA), Fred Händl (NL), Kevin Crosby (USA) und Armin Beck (DE), die sich alle bei Auftritten auf Zappa-Festivals in ganz Europa kennengelernt haben.

Jeff Hollie
Saxophon & Gesang – Als ehemaliges Mitglied der Studioband von Frank Zappa war Jeff der Tenorsaxophonist auf dem Album „Joe’s Garage“ und hat die letzten 40 Jahre damit verbracht, mit „jedem“ zu spielen. Zu den Künstlern, mit denen Jeff Hollie aufgetreten/aufgenommen hat, gehören der Produzent Dave Jerden, der Dichter Gylan Kain, der Schauspieler Ed Harris, die Filmregisseure Peter McCarthy, Alex Cox und John Hughes. Jeff trat außerdem mit Micheal Franti & Spearhead, Project Object, Jerry Riopelle und seiner eigenen Funk-Rock-Band Urban Artillery auf. Zu seinen Konzertauftritten zählen North Sea Jazz, Lowlands, Montreux Jazz Festival und Aspen Music Festival. Jeff Hollie hat neben Zappatika, Z.E.R.O., dem Trio Hollie, Beck & Händl  auch zu Robert Williams‘ „Buy My Record“, Ike Willis‘ „Shoulda Gone Before I Left“ beigetragen. Jeff tritt derzeit mit einer Vielzahl von DJs auf der ganzen Welt auf.
 

Fred Händl
Klavier/Keyboards – Ehemaliges Mitglied von Zappatika, aktuelles Mitglied von The All New Frankly Don't-Wop Duo, Z.E.R.O., Dr. Freddie's Atomic Commotion und The Jeff Hollie Quartet. Fred tritt auch regelmäßig als Solopianist auf und hat mehrere Alben mit Interpretationen der Musik von Frank Zappa aufgenommen.
 
Armin Beck
Schlagzeug – Armin (hat seinen „Job“ in einem klassischen Umfeld gelernt, aber) hat in den letzten vier Jahrzehnten in vielen Bands die Felle und Metals gespielt, hauptsächlich im Bereich des – manchmal bösen – Jazz-Rock. Er steuert nicht nur Schlagzeug und Percussion zu mehreren „Z.E.R.O.“-Tracks, der „Zappa International Collaboration“ und EAK+ bei, sondern tritt auch kontinuierlich in einer Rock-Tribute-Band in den Niederlanden/Deutschland auf.
 
Kevin Crosby
Bass – Früher bei Pojama People & The Squirrels. Gründungsmitglied des Zappa Early Renaissance Orchestra. Frühere Auftritte bei Zappanale #24, #27 & #32, Festival Moo-Ah und Mosae Zappa. Auftritte und/oder Aufnahmen mit Ike Willis, Prairie Prince, Denny Walley, Randy Hansen, Craig Twister Steward, Robert Martin, Albert Wing und Candy Zappa.


Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet YouTube Videos. Um hier das Video zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom YouTube-Server geladen wird. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an YouTube übermittelt. Weitere Informationen finden sie HIER

Social Media

Über uns

Rechtliches & Co